Header_1920x300_1 Header_1920x300_11 Header_1920x300_12 Header_1920x300_7 Header_1920x300_8 Header_1920x300_9

Der Festzug

Höhepunkt des Schollenfestes ist der kilometerlange Festzug mit Musikkapellen und bis zu 50 Gruppen, die zu Fuß oder auf Wagen durch die Siedlung ziehen.

Das Motto für den Festzug 2017 heißt:  "Macht wat ihr wollt"

 

Teilnehmen

Wer gern mal selbst aktiver Teil des Festzuges sein möchte, kann seine Festzuggruppe gleich hier anmelden. Einfach kurz das Formular ausfüllen, dann erhält die Festzugleitung automatisch eure Anmeldung und kann sich bei euch für weitere Absprachen melden. 
-> Jetzt als Festzuggruppe anmelden!

Showbands, Fanfarenzüge, Blasorchester, Spielmannszüge, sowie andere Musikgruppen, die gern mal beim Schollenfest zu Gast sein möchten, können sich hier über alle Eckdaten informieren.
-> Als Musikgruppe für das Schollenfestwochenende anmelden

 

Wir versprechen uns kreative Festzuggruppen. Das Thema lässt wieder viel Spielraum für Ideen...

Meldet eure Festzugsgruppe gleich heute noch an, gern stehen wir auch mit Ideenvorschlägen beratend zur Verfügung. 

Moorweg-Gruppe beim Festzug, Schollenfest 2015

 

Wichtige Informationen zum Festzug

Der Festzug startet pünktlich um 14.00 Uhr in der Egidystraße, mit dem Ende in Höhe des Schollenkrugs. 
Die Aufstellung ist bis spätestens 13.00 Uhr einzunehmen. 

Alle teilnehmenden Gruppen melden sich bitte vor Ort bei der Festzugleitung an.
Dort erhalten sie die Startnummer, die gut sichtbar am Festwagen, Mottoschild oder an einer vorneweg laufenden Person zu befestigen ist. 

Bitte beachtet das Schrittfahrgebot in der Aufstellungsstraße!!

 

Die Festzugstrecke

Sollte für die Darstellung der Gruppe der Einsatz von Musik geplant sein, benötigen wir zusammen mit der Gruppenanmeldung die Musikrichtung, um die Position im Zug festlegen zu können.

Ist geplant, Süßigkeiten zu verteilen, so ist dies ebenfalls mit anzumelden, 
da die Gruppen danach besser sortiert werden können. Es darf kein Konfetti und auch kein Mehl oder sonstiges Wurfmaterial verwendet werden. Süßigkeiten sind so zu "verteilen", dass die Kinder zum Aufsammeln nicht auf die Straße gelockt werden und dass niemand dabei verletzt wird.

Der Festzug ist keine kommerzielle Werbeveranstaltung, bei 
der Firmen- und / oder Produktwerbung im Vordergrund stehen. Werbung und Promotion, insbesondere das Mitführen von Werbebannern Dritter sind nicht gestattet. Dieses gilt auch für extra angebrachte Fahrzeugbeschriftungen. Auch Flyerverteilungen und Promotion für Dritte sind untersagt. Ausgenommen sind natürlich feste Werbeaufschriften an kostenlos zur Verfügung gestellten oder gesponserten LKW´s und anderen Fahrzeugen. Banner von Vereinen zählen nicht als kommerzielle Werbeträger. 

 

Durchfahrthöhen Torbögen



Jede Gruppe muss ihre Startnummer, welche sie von der Festzugleitung am Schollenkrug erhält, gut sichtbar befestigen oder von einer vorab laufenden Person tragen lassen. Dies gilt auch für Musikgruppen und Gruppen, welche sich mit Aktionen beteiligen. Die Gruppen-Nummer ist wichtig für die Ablauforganisation und Identifizierung der Gruppe für den Moderator.
   
Über Aufstellungsänderungen entscheidet ausschließlich die Festzugleitung. Die Startnummer ist der Gruppe zugeordnet und wird in keinem Fall getauscht.

Aus Sicherheitsgründen ist den Anweisungen der Zugleitung in jedem Fall und unbedingt Folge zu leisten. Alle Festzugteilnehmer erklären sich mit Ihrer Anmeldung zum Festzug damit einverstanden.

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr. Die Veranstalter haften nicht für Sach- oder Personenschäden. Es gilt die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) hinsichtlich des Einsatzes von Fahrzeugen. Teilnehmer haften für Schäden an Gegenständen, Leib und Leben, welche durch sie fahrlässig oder vorsätzlich verursacht werden. Schäden können beispielsweise an Brillengläsern der Zuschauer durch das Werfen von Gegenständen führen, als auch durch sonstige Unfälle, welche insbesondere Fahrzeuge betreffen.

Solltet ihr für euren Festwagen Material in den Schollenfarben (Krepppapier) zum Schmücken benötigen, bitten wir um frühestmögliche Information, damit dieses rechtzeitig beschafft und zur Verfügung gestellt werden kann.
 

 

Beiratsecke

Termine für die Beiratsecke in der Werkstatt (für Hand- und LKW-Schilder, Farben u. v. m.) sprechen Sie bitte mit dem folgenden Helfer ab:

Karl Kießling
Schollenhof 31
13509 Berlin
Tel.: (030) 433 51 00

 

Kostümfundus

Nach Terminabsprache begleitet Sie die Baugenossin gerne zu unserem Kostümfundus auf den Beiratsboden:

Sylvia Szidat
Allmendeweg 34
13509 Berlin
Tel.: (030) 433 01 20